Terpitz

Mühlenart: Wassermühle

Wasserlauf: Ratte

Eigenname:

Mahlgänge: 1672: 2 Mahlgänge

Standort:

Koordinaten: Dezimal:

GMS:




1913: Oberschlächtiges Wasserrad von 4,0 m Durchmesser und 1,0 m Schaufelbreite, 4-5 PS:



1596: Jacob Gerhard, + 1596 Müller

1598: Sebastian Schneider Müller

1629: Thomas Schneider Müller

1651: Michael Schneider Müller

1656: Abraham Irmischer Müller

08.06.1695: Michel Irmischer

Montag nach Weihnachten 1701

bis Montag nach Weihnachten 1702: Gottfried Eckhardt Pachtmüller

1701: Christian Rudolph Pachtmüller, aus Kohren

26.01.1717: Hans Irmischer/Ermisch Müller

vor 1777: Michael Kotsch/Koitzsch Eigentumsmüller

23.01.1777: Johann Gottlob Koitsch Eigentumsmüller

1797: Johann Christoph Walther Pachtmüller

1800: Johann Ephraim Lange Pachtmüller

13.02.1811: Christian Gottlieb Kotzsch/Koitsch Eigentumsmüller

1837: Christian Gottlieb Ebert Mahlmüllermeister

1838: Johann Gottlob Koitzsch/Kotsch Eigentumsmüller

1860: Ambrosius Kertscher Mühlenbesitzer

1878: Franz Kertscher Mühlenbesitzer

1899: Adolph Döring Mühlenbesitzer

1901: Gemeinde Otterwisch Mühlenbesitzerin

01.10.1901: Wilhelm Bönsel Mühlenbesitzer

1902: Ernst Jordan Mühlenbesitzer

1907: Otto Krasselt Mühlenbesitzer

1931: Ernst Hilbert Mühlenbesitzer, wohnt in

Leipzig

1931: Friedrich Krasselt Mühlenpächter

05.08.1932: Erna Eulenstein geb. Hilpert Mühlenbesitzerin

1934: Wilhelm Ortel Mühlenbesitzer, sonst

Gastwirt in Niederthalheim

05.03.1936: Otto Winkler Mühlenbesitzer, sonst Landwirt

und Grundstücksmakler in Geringswalde

1936: Otto Striegler Besitzt das Grundstück