Lobstädt

Wassermühle

Wasserlauf: Pleiße

3 Mahlgänge


1685: Mühle Lobstädt wird neu erbaut

1727: Mahlmühle mit Ölmühle, 3 Mahlgänge und 16 Ölstampen


1563: Jobst Braun

1611: Georg Fischer

1635: Peter Rahm Müller

1642: Michael Tholler

1666: Hans Friedrich

vor 1671: Hans Günther

1685: Jeremias Eckart

1687: Hans Hermann

1721: Christ. Döllinger

1724: Christian Krause Pachtmüller

1724: George Döllinger Mühlenbesitzer, zugleich Kauf- und

Handelsmann in Leipzig

01.02.1725-01.02.1728: Hans George Böhme Pachtmüller, er stirbt 1726, die

Pacht geht auf seine Witwe über.

01.05.1727-01.05.1730: David Reinhard Pachtmüller

1744: Andreas Friedrich Pachtmüller

09.06.1746: Gottlieb Hunger Mühlenbesitzer, von Otto Haubold

von Einsiedel abgekauft

1749: Christoph Unger Pachtmüller

30.04.1757-30.04.1762 Andreas Puff Pachtmüller, vorher Predel b. Zeitz

1765: Samuel Landgraf Pachtmüller vor 1751 in Mockern

1767: Gottlob Uhlmann Pachtmüller

29.06.1776 Carl Friedrich Vogel Kauf- und Handelsmann in Leipzig

Joh. 1776-Joh. 1779 Johann Friedrich Bockau Pachtmüller (auch: Buckau, Bucka)

1777: Andreas Pusch Pachtmüller

14.01.1789 Johann George Schilling und Eigentumsmüller, vorher Mühle

Johann Heinrich Schilling Beucha

1780: August Preßler Pachtmüller

1789: Andreas Müller Pachtmüller

1790: Johann Heinrich Schilling Erb- und Eigentumsmüller

1803: Christian Gottlob Bamberg Erb-und Eigentumsmüller

1814: Johann David Bauer Eigentumsüller

1870: Friedrich Wilhelm Zschörnig Müller

1913: Wilhelm Eckhardt Pachtmüller