Dittmannsdorf

Wassermühle

Wasserlauf: Eula

1672: 2 Mahlgänge

3 Mahlgänge


1664: neu erbaut

Dezember 1900: Mahlmühle abgebrannt.

1923: Neubau der Mühlengebäude und Einbau einer Franciss-Turbine



1556: Thonius Gerlach

1588: Michael Gerlach

1604: Peter Schuricht

1610: Veit Gluck

1621: Gregor Gluck (auch: Glück)

1627: Andreas Haase

1629: Martin Hennig

1635: Paul Stein

1637: Hans Werner

vor 1647: Georg Boizsch

1664: Nicolai Römer

1672: Hans Berger

1675: Paul Krummendorf

1680: Hans Römer

1691: Clemens Kohl

1693: Michael Schaub

1694: Clemens Kohl

1713: Georg Günther Pachtmüller

1717: Martin Stein

1727-1730: Johann Müller Pachtmüller

1732: Johann Caspar Weise Erb-Mühlmeister

1747: Christian Weise Müller

vor 1779: Johann David Weise

ab 1779: Johann Gottlob Kasten

1799: Johann Gottlieb Kasten

1802: Johann Ernst Eisner Erb- und Eigentumsmüller

1825: Gottlob Friedrich Risch Erb- und Eigentumsmüller

1836: Johann Gottfried Giebelhausen Mühlengutsbesitzer

1894: Reinhold Eydner Mühlengutsbesitzer

1931: Herbert Eydner Mühlenbesitzer